Ausstellungseröffnung LuView

  • Ein Ausschnitt der Webseite über die Steffen Griesinger das Projekt LuView nochmal genauer vorgestellt hat

Am Dienstag den 24.3 war es endlich soweit, die LuView-Ausstellung im Wilhelm-Hack-Museum wurde eröffnet. Zahlreiche Mitwirkende und Besucher kamen ins Museum um sich die Ergebnisse, die in den letzten anderthalb Jahren entstanden sind, anzuschauen. René Zechlin, der Direktor des Wilhelm-Hack-Museum und Katja Friedrich, die Geschäftsführerin von medien+bildung.com hielten zu Beginn eine Rede und hoben vorallen Dingen die tolle Zusammenarbeit zwischen den zahlreichen Akteuen und die daraus resultierenden Ergebnisse hervor. Und so lobte Katja Friedrich unter anderem das Projekt vom Hackerklub, bei dem sie die Schüler des Wilhelm-Bosch-Gymnasiums auf sehr kreative und philosophische Weise mit der Endlosen Treppe vom Künstler Max Bill auseinander gesetzt hatten. Steffen Griesinger, Projektleiter von LuView trat als nächstes auf die Bühne und berichtete ausfühliche über jedes einzlene Projekt, wie es entstanden ist und wie es sich entwickelt hat. Einige Ergebnisse wurden derm Publikum schon vorab gezeigt, aber natürlich sollte damit nur das Interesse geweckt werden, sich nach der Eröffnungsfeiert selbst mit einem Tablett auf den Weg durch das Museum zu machen um die Ausstellung zu erkunden. Den Mitwirkenden, unter anderem auch Regina Pfister, die Kooperatiosnpartnerin von Wilhelm-Hack-Museum, sprach Herr Griesinger nochmal besonderen Dank aus und verteilte dabei auch an jede ein kleines Dankeschön an jeden. Nachdem der offizielle Teil dann beendet war, wurde gesellig bei einem Gläschen Sekt auf die tolle Ausstellung angestoßen und so langsam verteilten sich alle Besucher auf die verschiedenen Stationen und machten ihre teilweise erste Erfahrungen mit dem Tablett. Was sie  hinter so einem QR-Code verstecken kann ist wirklich verblüffend und für den ein oder anderen mit Sicherheit eine interessante Erfahrung gewesen, denn was nach außen so unscheinbar wirkt, zeigt, nachdem es erstmal eingescannt ist, erstaunliches auf dem Bildschirm.

 

Veröffentlicht unter Berichte, News