Kinderstraße

  • Die Schüler schauen sich ihre Texte nochmal ganz genau an.

„Die Straße, in der ich wohne…“ – dieser unvollendete Satz bildete die Ausgangsbasis für Kinder im Grundschulalter und der Sekundarstufe 1, sich mit ihrem unmittelbaren Lebensraum zu beschäftigen. Deutschlandweit wurde das Projekt „Kinderstraße“ schon an Grundschulen umgesetzt und ist nun auch bei Luview.de angekommen. In der Vergangenheit konnten die Straßengeschichten schon große Veränderungen bewirken, wie beispielsweise die Reparatur von Straßenschäden oder die Errichtung eines Spielplatzes. Das Projekt Kinderstraße bietet jede Menge Lernziele, so setzen sich die Kinder mit ihrem Lebensraum, nämlich der Straße in der sie Leben, auseinander und differenzieren somit ihre Wahrnehmung. Sie malen Bilder von ihrer Straße, schreiben Texte und sprechen diese mit dem Team des Hauses für Medienbildung in ein Aufnahmegerät ein. Die Ergebnisse der einzelnen Klassen könnt ihr anschauen, wenn auf die jeweiligen Schulen klickt. Viel Spaß.

Projektverlauf:

Ergebnis:

Karten: Die Straßen der Karl-Kreuter-Grundschul Kinder

Karten: Die Straßen der Bliesgrundschule Kinder